Calvià, 26. Juli 2017,

Port Adriano eröffnete sein Musikfestival mit dem weltberühmten Tom Jones und George Benson. Ein Luxusplakat, das in seiner fünften Auflage dieses Festival festigt und es die am meisten erwartete Insel ist, die bereits eine Aufführung von nationalen und internationalen Musikern von anerkanntem Prestige veranstaltet hat.

Am 20. Juli landete der unverkennbare Tom Jones. Der britische Sänger, mit einer Trajektorie von mehr als 50 Jahren in den Szenen der Welt und mehr als 100 Millionen Discs verkauft, tat es mit einem Blockbuster auf der Bühne von Port Adriano „It’s not unusual“ „Sex Bomb“ oder „Delilah „Waren einige der Lieder, die mit ihrer charakteristischen Stimme und ihrem unverwechselbaren Stil zu hören waren.

Am 25. Juli hatten wir das Vergnügen, den Jazz & Pop-Riese George Benson zu haben. Der weltberühmte amerikanische Gitarrist und Komponist, Gewinner von 10 Grammy Awards, war auf Mallorca, um sein neues Album und die großen Erfolge einer internationalen Karriere zu präsentieren, die ihn jedes Jahr zur Welt reist. Benson ist nicht nur einer der besten Gitarristen der Jazzgeschichte, sondern auch ein überraschend vielseitiger Musiker, der Swing, Bebop, Rhythm’n’Beues, Soul oder Pop mit exquisitem Geschmack spielen kann. Beeinflusst von Gitarrenlegenden wie Charlie Christian und Wes Montgomery hat er dennoch seinen eigenen Stil geschaffen. Songs wie „Nothing Gonna Change My Love for You“ und „Give Me the Night“ machte unsere Teilnehmer von ihren Sitzen aufstehen in einer Nacht, die sicherlich unübertroffen war.

Fünf Jahre Konzerte

Entdecken Sie die Live-Musik in Port Adriano ist ein Projekt, das im Juli 2013 ankam, zusammen mit Jazz Voyeur mit dem Ziel, ein mittelfristiges internationales Sommerfestival für einen großen Musikbuff und seine großartigen Dolmetscher auf Mallorca zu kreieren und zu konsolidieren.

Seit seinem Beginn im Juli 2013 mit dem Diego El Cigala Konzert hat Port Adriano Gloria Gaynor, Earth Wind & Fire, Madeleine Peyroux, Kool & The Gang, The Secrets, Buena Vista Social Club, Roger Hodgson, Men G, 2 Cellos, Electric Light Orchestra und Jorge Blass, unter vielen anderen.

Die Nähe des Publikums zu den Künstlern, die Lage in einem ganz besonderen und ungewöhnlichen Umfeld und die Möglichkeit, das abwechslungsreiche gastronomische Angebot des Hafens zu genießen, war von grundlegender Bedeutung für die Konsolidierung dieses Projektes, das die Unterstützung eines anspruchsvollen Publikums unterstützt Zeit für jeden der Anrufe.

 

 

 

 

 

Top