Port Adriano Short-Film contest

Port Adriano fördert die Förderung von kulturellen und partizipativen Aktivitäten auf Mallorca. In diesem Fall fördern wir die audiovisuelle Welt mit einem lustigen und originellen Vorschlag, der professionellen und Amateur-Filmemachern die Möglichkeit gibt, sowie Künstler in anderen Bereichen, ihre Werke der Öffentlichkeit durch neue Kanäle zu zeigen.

Der emblematische Hafen von Stark, Port Adriano, öffnet seine Türen zur Filmwelt mit der zweiten Auflage des Kurzfilmwettbewerbs in einem spanischen Hafen.

Die Jury setzt sich aus einflussreichen lokalen Körperschaften wie dem Cineciutat, dem audiovisuellen Produzenten RECBLAU, ESADIB (Escola Superior d’Art Dramàtic de les Illes Balears), dem Evolution Mallorca International Film Festival und AICO zusammen. Sie werden ihr Kriterium auf Originalität, Skript, Interpretation und eine innovative Vision des Hafens stützen, um den Finalisten 11.000 Euro zu geben.

Es wurden folgende Preise bezahlt:

– Erster Preis: 5.000 Euro

– Zweiter Preis: 3.000 Euro

-Dritter Preis: 1.500 Euro

Weitere Preise:

-Sonderpreis: die beste kurze weniger als 1 Minute: 1.000 Euro

-AICO-Preis für die beste technische Umsetzung: 500 €

-Ein Kurzschluss, der an der 6. Evolution Mallorca International Film teilnehmen wird *

– Diplom für am besten handelnde, männliche und weibliche, von ESADIB gegebene *

* Diese Preise sind keine Geldpreise.

Zu diesen Geldpreisen wird die entsprechende spanische Steuerbefreiung subtrahiert.

Die Finalisten Arbeit wird in Cineciutat projiziert werden, in einer Auszeichnungen und Abschlussfeier, die im Mai stattfinden wird. Darüber hinaus wird dieser Wettbewerb unter Mitwirkung von CortoEspaña, einer nationalen Plattform für die Ausstellung und Projektion von Kurzfilmen für ganz Spanien, sein.

Die Teilnahme ist nicht nur für Profis, sondern auch für Amateure offen und frei. Das einzige, was Sie brauchen, ist eine gute Geschichte erzählt zu werden. Es kann ein Kurzfilm, ein Musikvideo, Videokunst oder jede Form von audiovisueller Arbeit mit einer maximalen Dauer von 5 Minuten sein und die Hälfte des Stückes wird in Port Adriano (Calvia) gefilmt. Das Thema ist von freier Wahl und muss nicht unbedingt nautisch sein. Ohne Zweifel sind die Dreharbeiten in einem Jachthafen, der von der anerkannten Phillippe Starck entworfen wurde, voll von Ecken, die entdeckt und mit einem großen Licht gesegnet werden, grundlegende Elemente für ein Meisterstück.

Anmeldeschluss ist der 28. May

In diesem Dokument finden Sie einige Beispiele zu den großartigen Orten, die dieser Port von Philippe Stack entworfen hat:

Hier können Sie sich die AGBs ansehen: Bedingungen des Kurzfilmwettbewerbs Port Adriano

In diesem Dokument finden Sie einige Beispiele zu den großartigen Orten, die dieser Port von Philippe Stack entworfen hat: Why filming in Port Adriano

Hier können Sie die AGBs hier einsehen: Terms of the Short Film Contest Port Adriano

Microsite

Wir haben eine Microsite mit den vollständigen Informationen des Filmwettbewerbs erstellt, auf der alle teilnehmenden Videos hochgeladen werden. Click here to access

Top

01Events

Top